R E Z E P T I D E E N

1) lachsforellenkipferl

zutaten germteig

(quelle kochbuch von evelyn aicher und christine schmuckermayr aus gunskirchen):

 

260g lauwarme milch, 40g germ, 1/2 tl zucker, 50,l öl, 430g mehl, 10g salz

 

zutaten fülle:

10 blätter kaltgeräucherte lachsforelle (ca. 400g)

1 packung mozzarella

 

zubereitung:

alle zutaten zu einem germteig verkneten und bei zimmertemperatur ca. 30 min gehen lassen, dann in 10 kugeln formen und nochmals kurz gehen lassen, die kugeln lang ausrollen und mit den lachsforellenblättern und klein geschnittenen mozzarellawürfeln belegen, anschließend einrollen und mit wasser bestreichen, in einem vorgeheiztem rohr bei 200° ca. 15-20 min backen


2) fisch - gemüselaibchen

zutaten:

4 geräucherte forellen oder saiblinge, 1/2 tasse dinkelreis, 1 hand voll tiefkühl- oder frisches gemüse, 2-3 eier, semmelbrösel, ev. petersilie, salz, pfeffer, gewürze nach belieben

zubereitung:

die geräucherten forellen zerlegen und die gräten entfernen, danach alle zutaten außer die semmelbrösel in einen mixer geben und klein mixen, laibchen formen und in semmelbrösel wälzen, in rapsöl in der pfanne braten & genießen


unser tipp: dazu passen hervorragend petersilerdäpfel und eine schnittlauch- oder knoblauchsauce :-)

3) rezept folgt noch...

...